Refugio

Impressum/Imprint

Refugio Berlin ist ein Projekt der Berliner Stadtmission.
Refugio is a project of Berlin City Mission.

Kontakt

Refugio Berlin
Lenaustraße 3-4
12047 Berlin

E-Mail: folgt
Telefon: +49 (0) 30 / 695 966 -521 or -522
Maps

Gestaltung & Website

Die Gestaltung & Kommunikation des Refugio wurde 2015 von Studio Hoekstra entwickelt. Mehr Info dazu hier.

Und diese Website wird vom großartigen Felix Niklas umgesetzt. Wir sind fast fertig.

Impressum

Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz und § 55 Rundfunkstaatsvertrag:

Verein für Berliner Stadtmission
Zentrum am Hauptbahnhof
Lehrter Str. 68
10557 Berlin
Tel. (030) 690 33-3
Fax (030) 694 77 85
E-Mail: info(at)berliner-stadtmission.de
Internet: www.berliner-stadtmission.de
Vereinssitz: Berlin | VR 24148 B | AG Charlottenburg | Ust-IdNr. DE136623316

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Pfarrer Joachim Lenz
Tel. (030) 690 33-412
lenz(at)berliner-stadtmission.de

Martin Zwick
Tel. (030) 690 33-422
zwick(at)berliner-Stadtmission.de

Internetredaktion:
Luisa Lepski
Tel. (030) 690 33-409
lepski(at)berliner-stadtmission.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtlicher Hinweis:
Die Inhalte des Internetauftritts sowie der Name der Berliner Stadtmission und deren Töchter sind urhebergeschützt. Die Inhalte des Internetauftritts sowie der Name "Berliner Stadtmission" bzw. der Name dessen Töchter, Gemeinden und Einrichtungen dürfen nicht als Empfehlung zur Verwendung irgendwelcher Informationen, Produkte, Prozesse, Ausrüstungen oder Formulierungen genutzt werden.

Nach dem letzten uns zugestellten Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften vom 11. Mai 2018, StNr. 27/029/32905 ist der Verein für Berliner Stadtmission als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und nach §5 Abs.1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit.

Der Verein für Berliner Stadtmission wurde im Jahr 1877 als Verein alter Ordnung durch kaiserliche Kabinettsorder genehmigt.